top of page

Typisches brasilianisches Fischgericht "Tropischer Meeresfisch"

Das Rezept ist von meiner brasilianischen Freundin Valquiria aus São Luís - Maranhão

Die beste und einfachste Zubereitung! Vielen Dank, Valquiria, für die Einführung in die gute Hausmannskost des Nordostens Brasiliens!

Es ist natürlich wunderbar, hier im Nordosten Brasiliens eine so große Auswahl an Meeresfischen zu haben. Man kann früh morgens auf den Fischmarkt gehen und sich ein Prachtexemplar aussuchen. Die Vielfalt der angebotenen Fische ist beeindruckend. Aber das Tolle an diesem Gericht ist, dass es mit fast jedem Fisch hervorragend schmeckt.


Tropischer Meeresfisch



Zutatenliste

  • 600 -800 Gramm Meeresfisch

  • 1 Limette (alternativ 1/2 Zitrone)

  • 1 TL Salz (in Brasilien wird eher etwas mehr gewürzt, dafür sind die Beilagen, wie z. B. Reis, mild gewürzt)

  • 1/2 mittelgroße Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Geruchspfefferschote (alternativ 2 Streifen grüner Paprika)

  • 1 Tomate

  • 2 EL Tomatenmark

  • Etwas Schnittlauch und Koriander (die Hälfte zum Kochen, die andere Hälfte zum Verteilen auf das fertige Gericht)

  • Ein bisschen getrockneter Chili oder Pfeffer nach Belieben, muss aber nicht sein



Anweisungen

  1. Reinige den Fisch und schneide ihn in große Stücke. Lege ihn in eine Schüssel. Presse die Limette aus und gib den Saft über den Fisch, füge das Salz hinzu. Alles gut verrühren und ziehen lassen.

  2. Bereite ein Schneidebrett vor. Schäle den Knoblauch und die Zwiebel, bereite die Geruchspfefferschote und die Tomate vor. Schneide alles in kleine Stücke, aber nicht zu klein.

  3. Zerdrücke den Knoblauch mit dem Griff des Messers und gib ihn zuerst in einen Topf mit heißem Öl (Olivenöl oder ein anderes pflanzliches Öl; hier wird gerne Babaçu-Öl oder Kokosöl verwendet). Kurz anbraten lassen, dann die Zwiebel, Tomate und Geruchspfefferschote hinzufügen. Etwas anbraten lassen und dabei umrühren, dann das Tomatenmark und die Hälfte des Schnittlauchs und Korianders dazugeben. Wieder kurz garen lassen (jeweils ca. 1-2 Minuten).

  4. Lege den Fisch auf die angebratene Masse, gib die restliche Limettenflüssigkeit dazu und schließe den Deckel für ca. 5-10 Minuten, je nach Fisch. Dann alles vorsichtig umrühren und weiter garen lassen.

  5. Nach ca. 20-40 Minuten ist das Gericht fertig, wenn der Fisch gar ist. Den restlichen Koriander und Schnittlauch darüber geben. Dazu passt Reis oder eine andere Beilage. Guten Appetit!








26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page